g_und_g_druckerpatronen_tonerdumping

G&G Image: die Große Geldgier? Warum ich von G&G Tinte und Toner abrate.

g_und_g_druckerpatronen_tonerdumpingG&G in Deutschland = Tonerdumping

G&G ist eine Marke von Ninestar, einem der weltweit führenden Produzenten von alternativem Drucker-Verbrauchsmaterial. In Deutschland ist die Berliner Firma toner-dumping.de Orth & Baer GmbH Vertriebspartner für G&G Produkte. Die wiederum versucht seit einigen Jahren über diverse Kooperationen die G&G Produkte bei Groß- und Einzelhändlern zu platzieren. Soweit so gut, so üblich.

G&G & Tonerdumping = identische Produkte zu unterschiedlichen Preisen?

Problematisch ist, dass Endverbraucher oftmals G&G Qualitätsprodukte zu einem deutlich niedrigeren Preis bekommen können, wenn sie die Produkte unter „falschem Namen“ kaufen. Und das so offensichtlich wie es nur selten der Fall ist, denn Tonerdumping versucht nicht einmal zu verschleiern, dass es sich oftmals um identische Produkte handelt, die unter beiden Markennamen zu deutlich unterschiedlichen Preisen verkauft werden! Der durchschaubare Plan: das gleiche Produkt mit deutlich höherer Marge verkaufen. Ist das eine Annahme, eine Interpretation? Nein, wer sich 2 Minuten mit meiner öffentlich zugänglichen Vita beschäftigt, der merkt schnell: Tonerdumping war für lange Zeit mein Arbeitgeber.

Verkauft die Firma TONERDUMPING Kunden für dumm?

Anfangs sollte G&G als Premium-Produkt unter den Alternativen etabliert werden. Aus meiner Feder stammt dazu der Claim: „das andere Original“, oder abgewandelt „Das Original unter den Alternativen“. Man nutzt diesen Slogan auch noch. Allerdings hatte man bei TONERDUMPING den Aufwand für die Etablierung einer neuen Marke gewaltig unterschätzt, und scheute grundsätzlich sinnvolle Investitionen. Es wurden immer magische Abkürzungen gesucht, die es aber in vielen Fällen einfach nicht gibt.

Intern wurden die Grenzen zwischen TONERDUMPING und G&G Produkten schnell verwischt, und man packte beispielsweise massenhaft G&G-Produkte vor Ort in Tonerdumping Verpackungen um. Wie aber soll man denn nun dem Kunden vermitteln, dass er das „Premium“-Produkt kaufen soll, wenn man nicht nur genau weiß, dass es sich um das selbe Produkt handelt, sondern nicht einmal Bruchteile von Cent investiert werden um die Produkte zumindest optisch unterscheidbar zu machen?

Noch G&G, gleich Tonerdumping
Noch G&G, gleich Tonerdumping

Man muss den Kunden verschaukeln. So musste ich mir im Jahre 2018/2019 irgendwann den Ratgeber aus den Fingern saugen, den man noch heute unter https://www.toner-dumping.de/know-how/entscheidungshilfe-druckerpatronen-kaufen findet. Mit schlechtem Gewissen, und der Zusage der Geschäftsführung von Tonerdumping, dass man an der klareren Markenteilung arbeitet.

Das Jahr des Brain-Drain: 2019

In 2019 stellte sich mehr und mehr heraus, dass Tonerdumping sich mit dieser Vorgehensweise nachhaltig selbst schadet. Da ein einlenken nicht erkennbar war gingen Mitarbeiter die teils über ein Jahrzehnt an wichtigen Positionen bei TONERDUMPING tätig waren – sie konnten sich mit dem Unternehmen, respektive der Geschäftsführung einfach nicht mehr identifizieren. Teils wurden sie auch gegangen, nicht zuletzt weil sie sich gegen Praktiken auflehnten die eine Täuschung der Kunden darstellten. So wurden viele G&G-Produkte als lagernd, bzw. im Zulauf verkauft, die über Monate nicht lieferbar waren, oder nicht einmal produziert wurden. Auch hier verkaufte man Kunden für dumm.

Das weicht nun aber vom Thema zu sehr ab, und wird in folgenden Artikeln behandelt. Es soll nur aufzeigen wie sehr es in der DNA des Unternehmens verankert ist, Kunden aktiv zu täuschen, in der Hoffnung sie würden dies nicht merken. Und das gilt B2C wie B2B.

Wer G&G kauft, unterstützt ein Unternehmen das seine Kunden nicht für voll nimmt

Wie erwähnt, das wird nicht der letzte Artikel zu diesem Thema sein. Wie Tonerdumping seine Kunden täuscht und die Marke G&G durch fatale Fehlentscheidungen und Inkompetenz verbrennt wird in den kommenden Wochen Thema einer Reihe von Blogartikeln sein. Ebenso wie die Frage auf welchem Weg ein solches Unternehmen an gute TÜV-Bewertungen kommt, was es mit dem „Testlabor“ auf sich hat, und so vieles mehr.

Doch dieser Artikel schließt mit der Antwort auf die Frage warum ich von G&G Tinte und Toner abrate: weil bei G&G nur das Preisschild Premium ist!

 

 

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *